Alt-Herren

Traditionelles Vatertagsturnier beim BV Wiesdorf:

34. Auflage des Turniers um den Erich-Weppler-Gedächtnispokal

 

Am 9. Mai 2013 ist es wieder so weit.

Dann laden die Altherren des BV Wiesdorf um "Schleifer" Fritz Juchems ab 10 Uhr wieder zum jährlichen Fußballturnier um den „Erich-Weppler-Gedächtnispokal“ ein.
Be­reits zum 34. Mal erwarten die Lila-Weißen dazu – traditionell am Vatertag – befreundete Mannschaften, die auf der Sportanlage des BV Wiesdorf (Am Stadtpark, Nähe BayArena) die Fußballschuhe schnüren und um die begehrte Trophäe kicken.

Von 1939 bis 1979 war der Namensgeber des Turniers – Erich Weppler – als Geschäftsführer des BV Wiesdorf maßgeblich an der Entwicklung und am sportlichen Aufstieg des Vereins beteiligt. Seine unumstrittene Kompetenz und sein hohes Engagement führten dazu, dass der BV Wiesdorf in den 50er und 60er Jahren zu einem der größten Amateursport-Anbieter in der noch jungen Industriestadt Leverkusen heranwuchs. An der 34. Auflage des Traditionsturniers zu Wepplers Ehren nehmen – neben zwei Mannschaften des BV Wiesdorf – weitere Vertreter aus dem Leverkusener Umfeld teil.

Neben der sportlichen Unterhaltung ist auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt: Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill und eine große Auswahl von Erfrischungsgetränken stehen zu familienfreundlichen Preisen bereit.